2-Faktor Authentifizierung

Doppelt hält besser

2-Faktor Authentifizierung via SMS für die eindeutige und bequeme Identifikation von Anwendern und Nutzern – leicht integrierbar in Ihre Applikation, weltweit verfügbar.

2-Faktor Authentifizierung as a Service

Sophos 2FA bietet Applikationsentwicklern und Betreibern von Cloud-basierenden Kundenportalen jeder Größe und Branche die Möglichkeit, ihre Produkte und Services sicher und durch einfach integrierbare APIs schnell um eine 2-Faktor Authentifizierung (2FA) via SMS zu erweitern und so vor Missbrauch und unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den globalen Roll-Out eines Consumer-Portals planen, oder eine hochspezialisierte B2B-Applikation für einen Mittelständler entwickeln: Die Sophos 2-Faktor Authentifizierung hat für jede Unternehmensgröße und für jeden Einsatz die passende Schnittstelle und den geeigneten Tarif.

Gegenüber anderen Multifaktor-Authentifizierungsmethoden bietet 2FA via SMS einige Vorteile: Es muss weder eine zusätzliche App zur Generierung von Einmal-Passwörtern auf dem Smartphone des Anwenders installiert werden, noch wird ein kostspieliger Hardware-Token benötigt. Im Gegensatz zum Versand von E-Mails mit Authentifizierungslink erreicht eine SMS den Anwender augenblicklich und nur auf seinem persönlichen Mobiltelefon; dabei wird der Empfang sofort signalisiert und reduziert so den notwendigen Medienbruch auf ein Minimum.

Einsatzszenarien

  • Sicherer Identitätsnachweis in Onlineportalen wie Onlineshops, E-Mail-Portalen, Filesharing-Diensten, Social Media
  • Authentifizierung in B2B-Anwendungen wie z. B. CRM-und ERP-Systemen
  • Mobile Tan (mTAN)
  • Carsharing und andere Transportdienste
  • Authentifizierung an WLAN-Routern und Public Hotspots wie z. B. an Flughäfen
  • Zusätzliche Absicherung von VPN-Zugängen
  • Business Critical Services

Das Prinzip von Sophos 2FA

Die Anbindung an die Sophos MCS Cloud Plattform erfolgt über eine verschlüsselte, einfach zu implementierende Webschnittstelle. Dabei können Sie sich als Anwender für eine unserer zwei Produktvarianten entscheiden:

2FA

Von Seiten der authentifizierenden Applikation muss eine eindeutige PIN und die jeweilige Mobilfunkrufnummer des Empfängers geliefert werden. Um den Rest kümmert sich Sophos 2FA: Entsprechend hinterlegter Routingeinträge werden die Nachrichten mit der Einmal-PIN für den Empfänger zusammengestellt und weltweit kostengünstig und zuverlässig zugestellt.

2FA Advanced

Das neueste Produkt aus dem Hause Sophos MCS erzeugt und verifiziert automatisch eine PIN-Nummer, mit der die eindeutige Identität in Onlineportalen, E-Commerce-Anwendungen, Filesharing-Diensten, E-Mail-Portalen und Social Media Diensten nachgewiesen werden kann. Alle weiteren Funktionen sind identisch mit den Funktionen von 2FA.

Ihr Vorteil

Entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihre eigenen PIN-Nummern verwenden möchten oder wir ganz bequem diese Aufgabe für Sie übernehmen. Sowohl die 2-Faktor Authentifizierung 2FA als auch die Advanced 2-Faktor Authentifizierung (Adv2FA) können schnell und einfach in sämtliche Applikationen integriert werden und spiegeln den „2-Faktor Authentifizierung as a Service“-Gedanken perfekt weiter: Die Aufwendungen für die Integration und den Betrieb einer sicheren Multifaktorauthentifizierung für Sophos MCS Technologiepartner, Systemintegratoren und ISVs zu minimieren und so jedem Partner die Möglichkeit zu geben, seine Anwendungen gegen unberechtigten Zugang abzusichern.

Features im Überblick

  • Versand von 2FA-Nachrichten in alle nationalen und internationalen Netze
  • Länderspezifische Routing-Tabellen für einfache Lokalisierung
  • Einfach integrierbare Schnittstellen mit Testinterface für manuelles Testen
  • Versand von Unicode-SMS (China, Russland, Japan)
  • Detailliertes Reporting über Sendestatus
  • Eigene US-Shortcodes für den Versand nach Nordamerika
  • Registrierter Telekommunikationsanbieter
  • Hochverfügbarer Cloud-Service, hosted in Germany
  • Komfortable Weboberfläche in jedem Browser konfigurierbar

Länderspezifischer SMS-Versand

Vorkonfigurierte und größtenteils kundenspezifisch anpassbare Routingtabellen erlauben es, auf Basis der Länderkennung des Empfängers, individuelle Nachrichten zu verschicken. Die 2FA-SMS können jeweils mit eigener Absenderkennung und Benachrichtigungstext mit dynamischen Parametern versehen werden. Dadurch können nicht nur länderspezifische rechtliche Belange gewahrt, sondern durch den Versand von lokalisierten Textnachrichten mit einer Absenderkennung aus der Region gleichfalls Kundennähe demonstriert werden. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden länderspezifischen Langwahlen wächst kontinuierlich und garantiert so eine einzigartige, weltweite Transparenz und Erreichbarkeit.

Dashboard und Echtzeitreporting

Das Echtzeit-Reporting mit Dashboard-Funktionalität gibt einen transparenten Überblick über den Zustellstatus jeder einzelnen versendeten SMS. Tages-, Wochen-, und Monatsstatistiken, nach Mobilfunknetzen, Nutzern, Empfängern und Kampagnen trennbar, liefern das erforderliche Datenmaterial um den Erfolg Ihrer Kampagne zu messen oder den Empfang einzelner Nachrichten nachzuweisen.

Sophos MCS Web Suite

MCS Web Suit ist die übersichtliche, browserbasierende Administrationsoberfläche von Sophos 2FA, die die komfortable Konfiguration von Nutzern ebenso erlaubt, wie die Verwaltung dynamischer Text- bzw. Sprachvorlagen. Granular abgestufte Rechte ermöglichen das Anlegen bedarfsgerechter und kundenspezifischer Benutzer- und Administrationsprofile und grenzen so das Risiko von Fehlbedienungen und Missbrauch ein.

Simple Share Buttons