Girls´ Day 2020: Tragen Hacker immer Hoodies und ist mein Handy eigentlich sicher?

Girls´ Day 2020: Tragen Hacker immer Hoodies und ist mein Handy eigentlich sicher?

Girls´Day bei Sophos

Mädchen stellen Fragen, wir antworten. Auch im Jahr 2020 engagiert sich Sophos wieder am Mädchen-Zukunftstag. Interessierte Mädchen treffen KollegInnen an den Standorten Dortmund, Karlsruhe oder Wiesbaden.

Am Girls‘ Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen. Aufgrund der Osterferien 2020 findet der Girls‘ Day dieses Jahr bereits am 26. März 2020 statt.

Bei Sophos erfahren Mädchen, wie entscheidend Datensicherheit und IT-Security jetzt und in Zukunft sind. In einer Live Demo lernen die Teilnehmerinnen, wie sie sich und ihr Handy vor Phishing und Social Hacking schützen können. Das Gelernte setzen sie direkt im Anschluss mit Hilfe unserer Security Experten mit dem eigenen Handy um.

Interessierte Mädchen können sich auf der Website des Girls´Day anmelden. Dazu einfach das Suchwort „Sophos“ beim Girls´Day Radar eingeben und den gewünschten Standort auswählen.

Wir freuen uns.