SMS Versand – Modemlösung oder Cloudservice?

SMS Versand – Modemlösung oder Cloudservice?

Historisch gewachsen gibt es auch heute noch in zahlreichen Unternehmen Modemlösungen über die der SMS-Versand gesteuert wird. Häufig wurde diese Lösung viele Jahre zuvor gefunden und ist dann durch die Jahre getragen worden. Probleme in den Bereichen Performance, Maintenance, Software oder Hardware wurden Stück für Stück behoben. Am Ende verschwinden Zeit und Geld, die dafür insgesamt aufgewendet werden mussten aus dem Bewusstsein. Wie bei einem Auto, bei dem irgendwann jedes Jahr Reparaturen anfallen, von dem man sich jedoch in der Regel nicht gleich löst. Und doch kommt irgendwann der Zeitpunkt an dem Unternehmen sich fragen: Ist diese Lösung für uns noch passend? Wollen wir den Aufwand, der darin steckt weiterhin betreiben? Ist dieser Aufwand gerechtfertigt für die Performance die eine solche Lösung bieten kann?

 

SMS Cloudservice - Die einfache und zuverlässige Lösung
SMS Cloudservice – Die einfache und zuverlässige Lösung

Natürlich ist ein SMS Server im eigenen Haus zunächst eine schlanke Lösung, die man komplett in den Händen hält. Doch hier genau zeigt sich auch die Kehrseite der Medaille. Um einen solchen Server dauerhaft sicher betreiben zu können, muss Aufwand für Updates und Maintenance getrieben werden. Hinzu kommt, dass ein solches Konstrukt nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit der IT liegt, denn in aller Regel liegen die Kernaufgaben der Unternehmens-IT an anderen Stellen. Für die IT handelt es sich also einerseits um ein weiteres Spezialthema, in das sie sich einarbeiten muss und andererseits um ein Thema abseits ihrer Kernaufgaben und demzufolge ohne erste Priorität – Ein klassisches Stiefkind. Eine unregelmäßige Wartung und Betreuung haben jedoch Sicherheitslücken zur Folge, die sich vor dem Hintergrund stetig ansteigender Bedrohungsszenarien heute kein Unternehmen mehr leisten kann.

Ein weiterer Problempunkt ist häufig die Aufstellung des Modems innerhalb des Firmengebäudes. Der Serverraum bietet sich thematisch sicher zunächst an und ist dennoch selten ein idealer Ort. Ein Modem braucht eine stabile Funkverbindung, um performant zu arbeiten. Dieser stehen Keller-Betonwände und Brandschutztüren entgegen. Wohin also idealerweise? Ein eigener Raum ist meist zu teuer. Die Aufstellung in irgendeinem Büro ist jedoch auch nicht ratsam. Den perfekten Ort zu finden ist und bleibt eine individuelle Herausforderung.

Zudem ist die allgemeine Leistungsfähigkeit solcher Lösungen limitiert. Versendet man 100 SMS gleichzeitig, kommt es bereits zum Flaschenhals-Phänomen. Die Versendung geht deutlich verlangsamt von statten. Nur mit sehr viel Aufwand sind Hochverfügbarkeitslösungen zu realisieren mit denen man dies umgeht.

Die Vorteile der SMS as a Service Lösung liegen in Bezug auf die zuvor erwähnten Punkte auf der Hand: Es gibt keine Hard- oder Software, um die sich die IT dauerhaft kümmern muss oder die erneuert werden muss. Eine einfach zu integrierende Schnittstelle ist alles, was die interne IT anbindet. Der Dienstleister trägt fortan Sorge dafür, dass der SMS Versand sicher und hochperformant abläuft.
Sophos MCS ist ein spezialisiertes Projekthaus mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, der Projektierung und dem Betrieb mobiler, Cloud-basierter Lösungen. Wir sind Spezialist für den weltweiten Versand und Empfang großer SMS Volumen. Selbstverständlich haben wir bei allen entscheidenden Carriern Direktzugänge. Zudem zeichnen wir uns durch ein besonderes Know-how bei der Versendung in die blinden Flecken der Welt aus. Für unsere Erfahrung und unsere Expertise spricht sicher, dass wir 5 der 10 größten deutschen Unternehmen seit Jahren zu unseren Kunden zählen dürfen.