Review: Sophos MCS als Aussteller auf der OOP 2017 in München

Review: Sophos MCS als Aussteller auf der OOP 2017 in München

Vom 31.01. – 02.02.2017 war Sophos MCS als Aussteller auf der OOP Konferenz 2017 im ICM München vertreten. Die OOP Konferenz steht für Fachinformationen auf dem neuesten Stand der Technik im Bereich Software-Engineering. Mehr als 150 Referenten diskutierten mit 2000 Teilnehmern und Besuchern an fünf Tagen die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen in der Software-Technologie. In der Ausstellung präsentierten sich zudem führende Softwareanbieter und informierten über neue Technologien und Anwendungsmöglichkeiten.

 

„Details matter“

Das diesjährige Motto der OOP war „Details matter“. Und auch Sophos MCS zeigte Entwicklern und IT-Verantwortlichen auf, dass kleine Details in Form von leicht integrierbaren Schnittstellen zum professionellen SMS-Versand den großen Unterschied in der zuverlässigen Kundenkommunikation und sicheren Benachrichtigung von Mitarbeitern und Einsatzkräften ausmachen können. Die Integration der Applikation in den unternehmenseigenen Prozess wird dabei bewusst einfach gehalten. Die Dortmunder Business Unit bietet dafür Anbindungsschnittstellen zu CRM, ERP und Groupware -Systemen an und zudem 20 Jahre Erfahrung als Provider von ITK-Dienstleistungen.

 

Am Sophos MCS Stand

Die Produkte, die am Sophos MCS Stand vorgestellt wurden, waren die momentan viel diskutierte 2-Faktor-Authentifizierung für den sicheren Identitätsnachweis via Mobiltelefon, Mobile Alert zur Benachrichtigung von Rettungskräften und SMS Professional für die nahtlose Integration von SMS in die Unternehmens- und Prozesskommunikation.

 

OOP 2017
Sophos MCS auf der OOP 2017

 

Aufgrund der positiven Resonanz und der guten Organisation der Kongressmesse wird Sophos MCS auch an der nächsten OOP im ICM München vom 05. – 09. Februar 2018 teilnehmen.

Alle Informationen zur OOP finden Sie unter: https://www.oop-konferenz.de/oop2017.html